abc-Schädlingsbekämpfung

mobilimmo plus gmbh

0840 808 888

041 813 18 20

info@abcsb.ch

Einsatzgebiete: Schwyz, Zug, Luzern, Aargau, Uri

  • Facebook

Ratten

Lebensweise

Ratten sind eher nachtaktive Tiere. Ihre bevorzugten Lebensräume sind Müllhalden, die Kanalisation sowie Gebäuden aller Art, in denen sie Nahrung und Versteckplätze finden. Sie sind sehr vermehrungsfreudig und können sich das ganze Jahr über fortpflanzen. Nahrung die die Ratten nicht kennen, rühren sie oft nicht an.

Probleme welche durch Ratten verursacht werden:

Ratten können gefährliche Infektionskrankheiten auf Menschen sowie Haustiere übertragen. Sie gelten zudem als Vorratsschädlinge, da sie Nahrungsmittel anfressen und mit Kot und Urin verschmutzen. Schäden können die Tiere auch durch das Annagen von elektrischen Leitungen verursachen.

Bekämpfen der Ratten:

Jede Rattenbekämpfung beginnt damit den Tieren Nahrung (z.B. Essensreste, Lebensmittel, Tierfutter) und Versteckplätze entziehen. Die eigentliche Bekämpfung erfolgt mit Schlagfallen und vergifteten Ködern, die Wirkstoffe enthalten die die Blutgerinnung verhindern.  Da die Wirkstoffe auf Mensch, Haus- und Wildtiere die gleichen Effekte haben, sollte man immer einen geprüften Schädlingsbekämpfer mit der Bekämpfung beauftragen. Unternehmen, die einem Berufsverband angehören, wissen genau welche Methoden und Präparate im Einzelfall geeignet sind und kennen sich auch mit den rechtlichen Aspekten der Rattenbekämpfung bestens aus.